Ihr kompetenter Partner in Steuerungstechnik, Messtechnik, Sonderbranddetektion und industrieller Wiederaufbereitung elektronischer Komponenten

GTE Industrieelektronik GmbH
Helmholtzstr. 21, 38-40
41747 Viersen, GERMANY
+49 (0)2162 - 3703 - 0

Kraftmesssysteme für kollaborierende Roboter

Gemäß ISO/TS 15066, ISO 10218-1, ISO 10218-2 und EN 415-10 müssen bei der Roboter-Mensch-Kollaboration ohne trennende Schutzzäune mögliche Kollisionskräfte begrenzt werden. Für einen sicheren Betrieb ist die Einhaltung zulässiger Grenzwerte mit geeigneter Messtechnik zu messen und nachzuweisen. Die GTE bietet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Unfallversicherung (IFA) und den Berufsgenossenschaften zwei Messysteme für kollaborierende Roboter an.


Kraft-Druck-Messsystem für kollaborierende Roboter

In exklusiver Lizenz des Instituts für Arbeitsschutz (IFA) fertigen wir das erste Kraft-Druck-Messsystem für kollaborierende Roboter.


KMG-500 KOLROBOT

Auf Empfehlung der Berufsgenossenschaften bieten wir ein dynamisches Kraftmessgerät für die vereinfachte Messung an kollaborierenden Robotern an.


KMG-300 KOLROBOT

Das KMG-300 KOLROBOT ermöglicht die Überprüfung von statischen und dynamischen Greifer-Klemmkräften an kollaborierenden Robotern.


KOLROBOT Auswerte-Software

Zur Visualisierung und Auswertung von Kraft-Druck-Messungen mit dem KDMG, TEKSCAN, KMG-500 und PreScale, hat die GTE ihre KOLROBOT Auswerte-Software entwickelt.

<< zurück