D-Set

Icon Steuerungstechnik
Dset_Torsteuerung LÖSCHEN(?)
D-SET-Sender, Gehäuse offen, Platine Batterie
D-SET-Empfänger, Gehäuse offen, Platine
D-SET, Anwendung Schiebetor, Illustration
Dset_Torsteuerung LÖSCHEN(?)
D-SET-Sender, Gehäuse offen, Platine Batterie
D-SET-Empfänger, Gehäuse offen, Platine
D-SET, Anwendung Schiebetor, Illustration

Kabellose Kommunikation zwischen Torblatt und Steuerung

D-Set

Mit Door Safety Edge Transmission, kurz D-SET ist per Funktechnologie eine kabellose Kommunikation zwischen Torblatt und Torsteuerung möglich. Es besteht aus einem Empfänger und mindestens einer Sendereinheit, die per Funk miteinander verbunden sind. In vielen Torsituationen sind gleichzeitig mehrere Schließkantensicherungen oder eine zusätzliche Schlupftürsicherung erforderlich. An einem Empfänger können bis zu sechs Sendereinheiten im Radius von etwa zehn Metern angesteuert werden. Je Komponente ist eine Sendereinheit erforderlich. Ein Nachrüsten mit D-SET ist sehr einfach möglich.

Auf einen Blick
  • Ersetzt das Spiralkabel zwischen Torblatt und Steuerung
  • Kabellose Kommunikation mit sicherheitsgerichtetem Funk
  • Für Schließkante und Schlupftür
  • Bis zu sechs Sender pro Empfänger anschließbar
  • Empfangsradius bis 10 Meter
  • Einfaches Nachrüsten bestehender Anlagen
  • Unkomplizierte Anwendung
Einsatzbereiche
  • Schnelllauftore
  • Schiebetore
  • Industrielle Absperrungen
  • Schranken
  • Roll- und Gittertore
  • Sektionaltore
  • Drehtore
  • Falltore

Kabellos per Funk steuern

Der Empfänger wird an die entsprechenden Anschlüsse der Torsteuerung angeschlossen. Die Sender werden mit den Sicherheitskomponenten verbunden. Eine langlebige Batterie garantiert einen sicheren Betrieb und eine einfache Montage der Sendemodule. Die verschleißanfälligen Spiralkabel werden durch den Einsatz von D-SET überflüssig.

Die kabellose Funktechnologie sorgt für eine besonders funktionssichere und energieschonende Kommunikation der angeschlossenen Komponenten. Sie leistet bereits in vielen Toranlagen zuverlässig ihren Dienst. Die Datenübertragung erfolgt durch die Verschlüsselung nach AES128.

GTE-Steuerungstechnik, D-SET-Anwendung, kabellos am Schiebetor
Steuerung_Platine_GTE

Wir beraten Sie gern

Sie benötigen Unterstützung in der Entwicklung von Elektronikbauteilen? Sie suchen einen kompetenten und zuverlässigen Erstaustrüster (OEM) oder Hersteller Ihrer Steuerungen? Kontaktieren Sie uns per Telefon unter +49 2162 3703-0, per E-Mail (info[at]gte.de) oder senden Sie uns unverbindlich eine Projektanfrage über unser Anfrageformular.